Wetter am Nürburgring
9°
Leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 100%
Windstärke: 3m/s S
MAX 9 • MIN 8
8°
MI
5°
DO
5°
FR
Weather from OpenWeatherMap

GLP#1 2016 mit zwei Volvo-Teams

2016-glp1-karussel

Die Überraschung war groß, als am Freitag Abend, bei der technischen Abnahme an der Graf-Ulrich-Halle in Nürburg, ein weiterer Volvo 850 mit Startnummern stand. Denn auf der vorab veröffentlichten Starterliste stand nur ein Volvo – der vom Team Marius Köhler und Christian Busch.
Johannes Stollenwerk und Beifahrerin Lisa Seidel wollten eigentlich mit einem BMW antreten. Allerdings wurde noch kein entsprechendes Einsatzfahrzeug gefunden, drum starteten sie mit dem Alltags-Volvo. Und somit haben wir einen weiteren Teilnehmer unserer Trophy. 🙂

Samstag morgens um 8:15h ging es dann endlich wieder los. 12 Runden Nordschleife. Am Abend zuvor wurden am 850 von Marius, trotz des unberechenbaren Eifelwetters, noch Semi-Slicks auf den 850T5 geschraubt. Die Wettervorhersage sagte schliesslich keinen Regen voraus. Und hatte recht. Lediglich einen kurzen Schauer gab es im Bereich Döttinger Höhe.

Der Volvo von Johannes und Lisa nahm die knapp 240km im absoluten Serientrimm unter die Räder. Originales Fahrwerk, originale Bremsen. Und trotzdem ohne Probleme durchgekommen.
Johannes hat nun „Blut geleckt“ und war beigeistert vom gutmütigen Volvo. Wird wohl doch kein BMW mehr. 🙂 Leider kamen sie nicht in Wertung an, da in einer Runde die Maximalzeit von 16:00 Minuten überschritten wurde. Aufgrund eines Rechenfehlers, nicht weil der 2.5l Sauger so langsam war. 😉
Für das Team Marius Köhler und Christian Busch war es vorrangig, ein weiteres Ergebnis unter den ersten 75% der 151 Starter für Christians nat. A-Lizenz einzufahren. Das hat, trotz zwei „schlechter“ Runden geklappt: Platz 61.

glp1-61glp1-dnf

Im Juni geht es zur GLP#2. Dann mit weiteren starken Volvo-Teams: Stephan Müller, Thomas Bochmann, Florian K!rchesch – alle sind schon heiss auf ihren ersten Einsatz 2016 auf der Nürburgring Nordschleife.

2016-glp1-beide850bruennchen