Wetter am Nürburgring
9°
Mäßiger Regen
Luftfeuchtigkeit: 100%
Windstärke: 3m/s SW
MAX 9 • MIN 8
8°
MI
5°
DO
5°
FR
Weather from OpenWeatherMap

GLP#2 2016 – Premieren ohne Ende!

glp2_181

Vier Volvo-Teams waren am Start der 2. GLP 2016!

Wie immer beginnt die Veranstaltung am Vorabend bei Willi (www.esser-gaestezimmer.de) – diesmal benötigte ein Teilnehmer der VT noch Unterstützung bei der vorschriftsmässigen Anbringung des Feuerlöschers, eine Aufgabe, die von der technischen Eingreiftruppe der VT trotz verschärfter Bedingungen hervorragend gemeistert wurde.

Die GLP selbst war bei Eifeldürre (also fast kein Niederschlag) für alle Teilnehmer eine entspannte Veranstaltung.glp2_242

In der Gesamtwertung zeigte Stephan Müller, dass er trotz zwei Jahren Pause nichts verlernt hat. Platz 38 von 155 Startern und somit Platz 1 in der VT mit nur 19.3 Strafpunkten!
Beifahrer Jan Koepernik konnte somit bei seiner ersten GLP gleich seinen ersten Pokal mit nach Hause nehmen.
IMG_0454

Platz zwei in der VT sicherten sich Marius Köhler mit Beifahrer Maximilian Hill, der ebenfalls seine erste GLP bestritt.glp2_200

Für Florian K!rchesch und Beifahrer Thomas Bros!g begann die erste GLP seit drei Jahren nicht optimal. In den ersten Runden dachte das Team noch ans Aufgeben, da die in letzter Sekunde aufgezogene Notbereifung in motorsportlichen 175/70/13 aufgrund ultraweicher Seitenwände trotz deutlich angehobenem Luftdruck arg schwammig war. „Die Lenkung war so indirekt, dass man in der Hohen Acht schon fürs Brünnchen lenken musste.“ so K!rchesch. Mit zunehmender Reifentemperatur und steigendem Reifendruck wurde dann das Lenkgefühl direkter, und letztendlich hatten die Beiden doch viel Spaß mit dem kleinen Volvo 360, liebevoll auf den Namen „Drecksack“ getauft. Das Team erreichte den dritten Platz auf dem Treppchen.

glp2_227

Für Thomas Bochmann und seinen Volvo 480 Evolution T4 war es, nach dem aufwändigen Motorumbau, der erste Langstreckentest. Der 480 hielt tapfer durch und Thomas konnte, angeleitet durch Beifahrer Markus Blömer, weitere 12 Runden Erfahrung „Nordschleife“ sammeln.

glp2_ergebnisse

Zum ersten Mal haben wir auch als GLP-Team genannt.
Die besten drei kommen in die Wertung … uuuund wir erreichten zusammen den 9. Platz von zehn Teams.
Also immerhin Top10. 😉

glp2_vt-team

Am 09. Juli 2016 geht es weiter: GLP#3. Alle Volvo-Fans sind herzlich eingeladen, uns als Zuschauer an der Strecke zu unterstützen. Oder besser: selbst mitfahren!
Interesse geweckt? Alle Infos findet ihr hier auf der Website. Oder schreibt uns über das Kontaktformular.

Und noch zwei Videos!

Ab 3:47 min:

Und die Sicht aus dem „roten Volvo“: