Wetter am Nürburgring
9°
Mäßiger Regen
Luftfeuchtigkeit: 100%
Windstärke: 3m/s SW
MAX 9 • MIN 8
8°
MI
5°
DO
5°
FR
Weather from OpenWeatherMap

RCN-GLP#3, oder auch „Die Wasserspiele“

Photo by Patrick Funk VLN-PIX.de

Am 13. Juni war es endlich soweit: das Team Köhler/Busch startete in der Volvo-Trophy im Rahmen der RCN-GLP auf der Nürburgring Nordschleife.
Leider als einziges Team der VT, obwohl auch K!rchesch/Bros!g genannt hatten. Ihr Volvo 360 war allerdings nicht rechtzeitig einsatzbereit, sodass sie die Nennung zurückzogen.

Der Morgen begann kühl und trocken, eigentlich hervorragende Voraussetzungen. Doch ab der zweiten Runde fing es schon an einigen Streckenabschnitten an zu regnen und die Strecke wurde zunehmend rutschiger.
Photo by Sandra Tibo
Ab der fünften Runden waren es dann schon „Wasserfälle“. Teilweise liefen ganze Sturzbäche über die Strecke. Hinzu kam dann noch Nebel an der Döttinger Höhe. Es kam zu vereinzelnden Unfällen, zum Glück aber immer nur Blechschäden.
Viele Teilnehmer brachen die GLP vorzeitig ab, um nichts zu riskieren.

IMG_5050_glp3

Für Köhler/Busch gab es im Starkregen auch eine „Aha!“-Situation im Streckenabschnitt Kallenhard, als der 850 mit Aquaplaning geradeaus Richtung Leitplanke rutschte, aber dann doch rechtzeitig wieder Grip und somit die Kurve bekam. Bis zur letzten Runde lief es auch mit den Bestätigungsrunden gut, doch dann waren es zu viele Konkurrenten, die zeitnah über die Ziellinie wollten. Der Verkehr kostete dann ca. 2 Sekunden und entsprechend viele Strafpunkte.
Somit belegten sie den 57. Platz von 140 Startern.

ergebnisglp3

Wir freuen uns auf den 11. Juli – dann gibt es die hoffentlich trockene RCN-GLP#4. 🙂