Wetter am Nürburgring
9°
Mäßiger Regen
Luftfeuchtigkeit: 100%
Windstärke: 3m/s SW
MAX 9 • MIN 8
8°
MI
5°
DO
5°
FR
Weather from OpenWeatherMap

RCN-GLP#5 2015 – Das volle Programm

glp5_2015-IMG_5399_1920

Da war mächtig was los, rund um den Nürburgring, am „GLP-Wochenende“. Zum einen die ADAC GT Masters inkl. Rahmen-Rennen auf dem Nürburgring Grand Prix Kurs, dann der Nürburgring Drift Cup auf der Müllenbachschleife und natürlich die GLP & RCN auf der Nordschleife.
Das Wochenende musste also gut eingeteilt werden.

Freitags gemütlich auf eigener Achse angereist, haben wir uns erstmal die Trainings der GT Masters angeschaut. Nicht hauen, wir saßen auf der Mercedes Tribüne. 😉

Am Abend stand dann die technische Abnahme auf dem Programm. Zu bemängeln gab es einen neu zu prüfenden Feuerlöscher im Auto. Ansonsten alles prima, wie immer beim 850. 🙂
Als einziges Volvo-Team der insgesamt 152 Teilnehmer erfuhren wir am Samstag endlich mal trockenes Wetter bei der GLP. Leider. Denn die Semislicks lagen zu Hause im Keller. Normalerweise regnet es ja immer. Egal. Dann quietscht es halt etwas in den Kurven.
Wir konnten die Runden alle relativ gut bestätigen und uns gegenüber unserer letzten GLP verbessern. In der Summe waren es dann 3,78 Sekunden daneben = 37,8 Strafpunkte.
Jetzt sollte man meinen, dass das locker für die Top50, also die Pokalplätze reichen sollte. Pustekuchen.
Platz 74.! Immerhin unter den ersten 50% Prozent. Und Christian ist seiner nationalen A-Lizenz einen Schritt näher gekommen.
Unglaublich, wie stark das Starterfeld mittlerweile ist. Es geht um Hundertstel.

Wir planen, bei der letzten GLP dieser Saison, im Oktober wieder am Start zu sein.

Übrigens gab es beim Drift Cup auch ein Drift-Brick. Einen Volvo 940 Turbo. 🙂

Driftbrick940

Photos by Sven Walther / Knallbuechsen.de und J.Pergold